Aktivitäten 2013
Vor   mehr   als   2000   Jahren   floh   die   Heilige   Familie   nach   Ägypten,   weil   durch   Kaiser   Herodes   das   Leben   des   Kindes   in   Gefahr   war. In Ägypten wurden sie aufgenommen und waren willkommen. Sie waren Flüchtlinge, damals wie heute. Heute müssen die Christen aus Ägypten fliehen, weil ihr Leben bedroht ist. Und   so   hat   sich   auch   die   Heilige   Familie   auf   den   Weg   gemacht.   Mit   einer   alten   BMW   fliehen   sie,   um   nach   vielen   Strapazen   und Mühen   in   Bochum   zu   sein.   5.521   km   haben   sie   geschafft   und   werden   hier   im   Krippenmuseum   herzlich   aufgenommen.   Hier gewährt man ihnen Asyl.
                  Die Flucht aus Ägypten im 21. Jh.
     Erster Bochumer Krippenverein e.V.
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *